Schatzinsel

Rheinhäuser Str. 50
68165 Mannheim

Tel: 0621 / 71 76 68 82 44

Betreuungszeiten:

Mo. - Fr.  7:30 - 17:30 Uhr
Kernzeit  9:00 - 16:00 Uhr

 

    • Die Mannheimer Kindertagespflege
    • im Herzen der Schwetzinger Vorstadt

     

      • Logo Schatzinsel-3
          •  
          • gemeinsam groß werden..
          •  
          •  

          schatzinsel 1 kl 450  schatzinsel 2 kl 450
             

         

        • Betreuungszeiten

          Wir bieten einen möglichst flexiblen zeitlichen Rahmen für die Betreuung Ihres Kindes in der Schatzinsel an und stehen Ihnen täglich bis maximal 10 Stunden zur Verfügung. Ihr Kind kann Montag bis Freitag ab 7:30 Uhr bis 17:30 Uhr in der Schatzinsel betreut werden. Sollten Sie ausnahmsweise (z.B. bei einer Dienstreise oder einem sehr frühen oder späten Termin) Ihr Kind früher zu uns bringen wollen oder erst später abholen können, werden wir auch außerhalb dieser Zeiten für Ihr Kind da sein. Sprechen Sie uns gerne an.

    • Für Kleinkinder ist ein immer wiederkehrender Tagesablauf besonders wichtig. Dies gibt Ihrem Kind Sicherheit und Orientierung. Aus diesem Grund möchten wir, dass alle Kinder zu unseren Kernzeiten zwischen 9:00 und 16:00 Uhr in der Schatzinsel anwesend sind. Wir beginnen den Tag um 9:00 Uhr gemeinsam mit unserem Frühstück und dem anschließenden Morgenkreis und beenden unseren gemeinsamen Tag kurz vor 16:00 Uhr mit unserer Abschiedsrunde. Diese Regelmäßigkeit bildet den Rahmen und einen wesentlichen Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Selbstverständlich können Sie Ihr Kind in Ausnahmefällen auch außerhalb dieser Zeiten bringen und abholen.
    •  
    • Betreuungsmodelle

    • 7:30 bis maximal 17:30 Uhr
    • Kernzeit 9:00 bis 16:00 Uhr
    •  
    • Verfügbarkeit Betreuungsmodell Betreuungstage
      8 Plätze Vollzeitplatz Montag bis Freitag
      1 Platz 3-Tages-Platz Betreuungstage nach Absprache
      1 Platz 2-Tages-Platz Betreuungstage nach Absprache

      • schatzinsel 3 kl 450  schatzinsel 4 kl 450
    •  
    • Die Gruppe

    • Uns ist es besonders wichtig, dass sich die Kinder in der Schatzinsel als Gruppe wahrnehmen. Wir sehen im täglichen Zusammensein alle Kinder ohne Ausnahme als „unsere Tagespflegekinder“. Wir tragen die Verantwortung für alle Kinder gemeinsam. Die rechtlichen Verpflichtungen der einzelvertraglichen Betreuungsverhältnisse bleiben hiervon unberührt.
    • In der Schatzinsel werden Kinder ab zwei Monaten bis zum Wechsel in den Kindergarten mit ca. drei Jahren betreut. Wir werden soweit wie möglich auf eine gute Altersmischung der Kinder achten. Für die jüngeren Kinder sind die „Großen“ Vorbild und sie erhalten viele Anregungen für ihre Entwicklung. Die größeren Kinder lernen auf die „Kleinen“ Rücksicht zu nehmen und zu helfen. Die Babys sind die Lieblinge aller. Es ist beeindruckend zu erleben, in welcher zugewandten Weise die Kinder auf Babys in der Gruppe reagieren. Gerade aus diesem Grund möchten wir wann immer möglich, auch Kinder unter einem Jahr in der Schatzinsel betreuen.
    •  
    • Tagesablauf in der Schatzinsel

    • Unser Tagesablauf soll dem altersgemäßen Bedürfnis der Kinder nach Sicherheit und Orientierung durch Verlässlichkeit und Regelmäßigkeit gerecht werden. Die individuellen und tagesformabhängigen Bedürfnisse der Kinder müssen jedoch in der Gestaltung des Tages ebenso Berücksichtigung finden. Wir werden immer flexibel auf die jeweilige Situation in der Gruppe reagieren und uns auch spontan für Änderungen im Tagesablauf entscheiden. Dies kann bedeuten, dass wir unseren geplanten Tagesablauf nur teilweise realisieren werden oder, dass wir mit einigen Kindern den Tag alternativ gestalten. Auch dem Bedürfnis der Kinder nach individuellem spielen werden wir immer die erforderliche Zeit einräumen. Wir erachten es für besonders wichtig, eine laufende Spielsituation der Kinder nicht durch ein pädagogisches Beschäftigungsangebot zu unterbrechen. In solchen Situationen möchten wir uns bewusst zurücknehmen, auch wenn dies unsere Planung für den Tag beeinträchtigt.
    • Die körperliche Pflege der Kinder, der Mittagsschlaf und die Einnahme der Mahlzeiten benötigen ausreichend Zeit und Ruhe. Der Zeitbedarf unterliegt möglicherweise merklichen Schwankungen. Dies müssen wir in unserem Anspruch an die Gestaltung des Tages in der Schatzinsel berücksichtigen.
    • Der gemeinsame Morgenkreis, die Mahlzeiten und die Abschiedsrunde sind für die Kinder täglich wiederkehrende Bezugspunkte. Unsere Tagesangebote werden wir immer flexibel handhaben, um ausreichend auf aktuelle Begebenheiten reagieren zu können.
    • Unsere Tagesangebote hängen wir wöchentlich an die Infotafel im Flur.
    •  
    • So gestalten wir den Tag in der Schatzinsel

    • 7:30 bis 9:00 Uhr Individuelle Bringzeit. Wir begrüßen Ihr Kind und erkundigen uns nach seinem Befinden und nach Besonderheiten. Die Kinder begrüßen sich gegenseitig und haben Zeit zum freien Spiel.
      9:00 Uhr Frühstück, wir bleiben gemeinsam am Tisch bis alle Kinder fertig sind.
      9:20 Uhr Gemeinsamer Morgenkreis. Wir wecken unseren Löwen auf, benennen gemeinsam wer heute in der Schatzinsel ist und wer fehlt. Wir singen verschiedene Lieder und unser Begrüßungslied, machen Fingerspiele und besprechen was wir heute vorhaben.
      ca. 9:45 bis 11:15 Uhr Tagesangebot z.B. Spiel, Bewegung, Basteln, Malen, Bücher lesen, Geschichten erzählen, Musizieren, Spaziergang
      11:15 bis 11:45 Uhr Mittagessen, wir bleiben gemeinsam am Tisch bis alle Kinder fertig sind, anschließend putzen sich die Kinder die Zähne und gehen in ihr Bettchen.
      12:00 bis 14:00 Uhr Wir singen unser Schlaflied und machen Mittagsschlaf.
      ca. 14:00 Uhr Die Tür zum Schlafraum wird geöffnet, leise Musik wird eingeschaltet, die Kinder wachen langsam auf.
      bis 15:00 Uhr Wir bieten den Kindern einen Imbiss an. Wann immer es das Wetter erlaubt gehen wir nach draußen in unseren Garten zum Spielplatz, in den Luisenpark oder einfach zu einem Spaziergang. Alternativ führen wir unser Tagesangebot vom Vormittag fort oder die Kinder haben Zeit zum freien Spiel.
      15:45 bis 16:00 Uhr Gemeinsame Abschiedsrunde. Wir benennen, was wir heute erlebt haben, singen Lieder und unser Abschiedslied und machen Fingerspiele.
      16:00 bis 17:30 Uhr Individuelle Abholzeit. Die Kinder verabschieden sich von Allen. Wir informieren Sie über den Verlauf des Tages und über Besonderheiten.
    •  
    • Die Tagespflegepersonen der Schatzinsel

      Izabela Cwalina:
    • Magister in Sprachwissenschaften, Lehrerin
    • Frau Cwalina ist seit ihrer Jugend mit der Betreuung von Kindern vertraut. Als Schülerin und später als Studentin hat sie vielfältige Erfahrungen als Babysitterin und in der Kinderbetreuung im Familien- und Freundeskreis gemacht. Seit 2008 ist Frau Cwalina als selbständige Tagesmutter tätig und betreut seit April 2011 die Kinder in der Schatzinsel.
    •  
    • Katja Tobiasz:
    • Diplom Sozialpädagogin, pädagogische Fachkraft der Schatzinsel
    • Frau Tobiasz ist verheiratet und hat 2 Söhne im Alter von 22 und 3 Jahren. Der jüngere Sohn wurde von März 2010 im Alter von zwei Monaten bis zum Wechsel in den Kindergarten in Januar 2013 bei den Kleinen Freunden Feudenheim und in der Schatzinsel betreut. Im Juni 2012 hat Frau Tobiasz die Qualifikation als Tagesmutter absolviert und arbeitet seit Januar 2013 als Betreuungsperson in der Schatzinsel. Sie stand in der Vergangenheit der Schatzinsel als Unterstützung im Notfall zur Verfügung.
    •  
    • schatzinsel 5 kl 450  schatzinsel 6 kl 450
    •  
    • Weitere Informationen

    • Die Grundlage unserer Arbeit in der Schatzinsel bildet unser pädagogisches Konzept und unsere Konzeption zur Ernährung. Diese Konzepte sollen den Eltern erlauben einen Einblick in die Abläufe der Schatzinsel zu erlangen und unsere pädagogische Arbeit einschätzen zu können. Die wichtigste Zielsetzung unseres Konzeptes ist uns klar zu werden, wie wir dauerhaft den Anspruch der uns anvertrauten Kinder auf eine liebevolle, fürsorgliche und altersgerechte Betreuung und Förderung sicherstellen.
    • Ein solches Konzept kann nach unserem Dafürhalten nicht statisch sein. Wir verstehen es vielmehr als lebendige Grundlage unserer täglichen Arbeit. Aktuelle Erkenntnisse, veränderte Rahmenbedingungen oder einfach bessere Ideen werden kontinuierlich einfließen.
    • Gerne stellen wir interessierten Eltern unsere Konzeption unverbindlich zur Verfügung. Wir würden uns wünschen, dass Sie beim Lesen eine Reihe von Fragen haben und wir Ihnen diese in einem persönlichen Gespräch beantworten dürfen.
    •  
    • Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an:
    • mail@katja-tobiasz.de
    • und Sie erhalten die Unterlagen als PDF-Datei.
    •  
    • Telefonisch erreichen Sie uns unter:  0621 / 71 76 68 82 44